Sunday, October 22, 2006

Back Link Frachtschiffreise: 4. Tag

caterina von luebeck, deutschland

Frachtschiffreise auf der MV „Anna Sophie Dede“

12. August 2006
Hafen Rotterdam , Wolken, Regen und Gewitter, Gespräche und Lesetag

Nachts um drei Uhr wache ich von einem ziemlich lauten Rumps auf. Das Be- und Entladen erfolgt rund um die Uhr und in diesem Moment sind die Container direkt vor meinem Fenster an der Reihe. Auch wenn die Kräne mit großer Präzision arbeiten, schlagen die Container auf dem Weg nach oben schon mal an die Wand des Brückenhauses. Da ich nun sowieso wach bin, schaue ich eine Weile beim Entladen zu und bald ist zum ersten Mal der Boden des Schiffes in Sicht. Bis zu acht Container können übereinander gestapelt werden. Sie sind mit speziellen Bolzen, die von Hand einzeln an allen vier Ecken der Container angebracht werden müssen, miteinander verbunden und werden zusätzlich auch noch mit Diagonaltrossen am Schiff verankert.

Auch den gesamten nächsten Tag über wird geladen, so bleibt Zeit für längere Gespräche bei den Mahlzeiten und gemütliches Lesen in der Kabine, da es den ganzen Tag regnet und gewittert.

1 Comments:

Anonymous Poker Download said...

I can not solve.

09 June, 2011 16:17  

Post a Comment

Links to this post:

Create a Link

<< Home